Die Bedeutung von UI/UX | Eleveo

Warum UI & UX wichtig sind

Die kürzeste Entfernung zwischen zwei beliebigen Punkten ist eine gerade Linie. Im Idealfall gilt dieses Navigationsaxiom auch für die Benutzererfahrung und die Benutzeroberfläche einer Softwarelösung.

UX (User Experience) und UI (User Interface) sind die besten Indikatoren dafür, wie gut Ihr Softwareanbieter Ihr Unternehmen, Ihre Benutzer und Ihre Prozesse versteht. Eine Lösung, die den Benutzer zwingt, sich im Zickzack durch zahlreiche Bildschirme zu bewegen oder von einer Anwendung zur nächsten zu springen, um sein Ziel zu erreichen, ist eine schlecht konzipierte Lösung, die ein unvollständiges Verständnis ihrer Benutzer widerspiegelt. Das Gleiche gilt für eine Lösung, die den Benutzer mit unnötigen Daten überfrachtet oder der es an Funktionen mangelt, die für die überwiegende Mehrheit der Szenarien erforderlich sind, mit denen der Benutzer höchstwahrscheinlich konfrontiert wird.

Wollen Sie ein Team von Softwareentwicklern glücklich machen? Sagen Sie ihnen, dass ihre UI und UX einfach, funktionell und intuitiv sind. Wollen Sie einen Software-Benutzer glücklich machen? Gestalten Sie die UI und UX so, dass sie einfach, funktional und intuitiv sind.

Das ist kein einfaches Unterfangen. Eine Unternehmenssoftwarelösung wird in der Regel von verschiedenen Benutzerkategorien innerhalb eines Unternehmens verwendet, die jeweils unterschiedliche Verantwortlichkeiten haben, mit einzigartigen Szenarien konfrontiert sind und über ein unterschiedliches Maß an technologischem Sachverstand verfügen. Beim UX- und UI-Design geht es darum, die gesamte Reise der Benutzer zu verstehen und sie in ein Produkt umzusetzen. Die Entwicklungsteams müssen sich auf jede Benutzergruppe einstellen.


Was ist der Unterschied zwischen UX und UI?

Die User Experience (UX) ist der Fahrplan, die Funktionen und die Navigation, die den Nutzer vom Log-in bis zur Erledigung seiner Aufgabe führen - ohne Umwege. Eine effektive UX sorgt dafür, dass sich die Website für den Nutzer intuitiv und effizient anfühlt.

Die Benutzeroberfläche (UI) ist die Straße selbst - saubere, attraktive und selbsterklärende Bildschirme, die als Wegpunkte auf der Reise dienen. Es ist das Design der Seite, die Schaltflächen, auf die die Benutzer klicken, der Text, den sie lesen, die Bilder, die sie sehen, und alles andere, mit dem der Benutzer interagiert.

 

Die Stimme des Nutzers in das UI- und UX-Design einbringen

Eine einzige Contact Center-Lösung sollte vier verschiedenen Benutzergruppen - Führungskräften, Managern, Vorgesetzten und Agenten - ein gemeinsames Dashboard bieten, das ihren unterschiedlichen Bedürfnissen gleichermaßen gerecht wird. UI und UX sollten für jede Gruppe gleich sein, die einzigen Unterschiede sind der Datensatz, den sie sehen können, und die KPIs, die für die jeweilige Benutzergruppe wichtig sind.

  • Auf der Führungsebene sollten die Daten auf einer hohen Ebene aggregiert werden, um den Entscheidungsträgern zu helfen, die Leistung eines Contact Centers in Bezug auf größere Geschäftsziele zu verstehen, wie z. B. die Identifizierung von Geschäfts- und Umsatzmustern, das Verständnis des Kundenverhaltens und die Identifizierung von Stärken und Schwächen innerhalb des Unternehmens.
  • Mit Hilfe desselben Dashboards können Contact Center-Manager detailliertere Daten betrachten, um tägliche Ziele zu entwickeln, Ressourcen zu planen, um die Produktivität zu maximieren, und Leistungsstatistiken zu analysieren.
  • Die Vorgesetzten wiederum können auf detailliertere Daten zugreifen, um die Leistung der Agenten zu überwachen, wichtige Anrufkennzahlen zu verfolgen, Fragen der Agenten zu beantworten, Probleme zu beheben, den Schulungsbedarf zu ermitteln und bei der Festlegung von Call Center-Zielen zu helfen.
  • Der Datenbedarf der Agenten ist der taktischste von allen und bezieht sich auf ihre persönliche Produktivität und die Effektivität der einzelnen Anrufe.

Die Arbeit eines UX-Designers besteht hauptsächlich aus konzeptioneller Problemlösung auf der Grundlage von Forschung und Daten, wobei die Benutzeroberfläche die visuelle Manifestation ist. Bei Produktmanagern und Entwicklern geht es darum, auf die Stimme des Kunden zu hören, mit einem wichtigen Vorbehalt: Entwickler erstellen das bestmögliche Produkt für ein möglichst breites Spektrum von Kunden, nicht ein maßgeschneidertes Produkt für die lautesten.

Jede Lösung und ihr Entwicklungsplan sollten das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen dem Anbieter und seiner gesamten Nutzergemeinschaft sein, einer Feedback-Schleife, die gemeinsame Nenner identifiziert. Die Kunden, nicht die Entwicklungsteams, bestimmen die Vorlieben und Abneigungen und geben die Richtung für künftige Funktionsverbesserungen vor.

Neben dem direkten Kundenfeedback können die Entwickler Audits durchführen, um zu sehen, wie die Kunden die Lösung nutzen und wie oft sie bestimmte Berichte oder Funktionen ausführen. Eine unzureichende Nutzung ist ein Schlüsselindikator für ein schlechtes Design oder eine schlechte Kommunikation, ebenso wie das mangelnde Engagement des Benutzers während der Erledigung einer Aufgabe. Wenn sich ein Benutzer bei einer anderen Anwendung außerhalb der Lösung anmelden muss, liegt ein Problem vor; die Benutzererfahrung muss in einem Produkt enthalten sein und in einer intuitiven Navigationsumgebung funktionieren. Die Entwickler müssen die Benutzeraktivität ständig überwachen, um festzustellen, ob sie verwirrt sind oder in der beabsichtigten Weise navigieren.

Die Bedeutung von UX und UI ist unbestreitbar. Für die meisten Nutzer ist die UI/UX das Produkt - viel mehr als die Technologie und der Code dahinter. Für einen Anbieter sind die UI und UX die Tore zu dem Wert, den er liefert. Sie sind ausschlaggebend für die Kundenzufriedenheit und den Ruf der Marke, was die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Benutzern unerlässlich macht.

Back to Blog

Related Articles

Warum UI (User Interface) & UX (User Experience) wichtig sind | Elevēo

UX und UI sind die besten Indikatoren dafür, wie gut Ihr Softwareanbieter Ihr Geschäft, Ihre...

3 unverzichtbare Tools zur Erfüllung der GDPR- und PCI DSS-Anforderungen | Eleveo

Kontaktzentren setzen außerordentliches Vertrauen in ihre Workforce-Optimierungslösung zum Schutz...

Produktivität von Call Centern steigern: Tipps zur Verbesserung der Effizienz von Agenten | Eleveo

Mit Prognosen, Zeitplanung, Qualitätsmanagement und individueller Schulung stellen Sie sicher,...
eleveo_icon_grey_arrow_big

About Elevēo

Elevēo was formed to provide easy to use, results oriented software & expertise for customers who don’t want features that they do not need clogging up their workflow.

Our products do only what you need to get results, are built using modern frameworks and cloud native technologies and are priced based on how much you use them. Elevēo products are birthed from ZOOM International with its rich WFO history and award-winning products, services and reputation for service.

We believe that Workforce Management can and should be an intuitive and easy process that contributes to employee engagement while supporting an exemplary customer experience.